Erjavčeva koča Postkarte 1930

Erjavčeva koča Postkarte 1930

Erjavčeva koča Postkarte 1930

Erjavčeva koča Postkarte 1930

Eine Postkarte aus dem Jahr 1930, auf der der Vršič-Pass und die Erjavčeva koča-Hütte abgebildet sind, zeigt eine Szene mit rustikalem Charme inmitten der atemberaubenden Julischen Alpen in Slowenien. Die Postkarte würde wahrscheinlich die raue Schönheit des Vršič-Passes zeigen, eingebettet zwischen hoch aufragenden Gipfeln und grünen Tälern, mit der malerischen Erjavčeva koča-Hütte als Mittelpunkt der Landschaft.

Im Jahr 1930 war der Vršič-Pass ein abgelegener und anspruchsvoller Gebirgsübergang, der durch das Herz der Julischen Alpen führte. Die während des Ersten Weltkriegs errichtete Passstraße war eine bemerkenswerte technische Meisterleistung, die sich durch steiles Gelände schlängelte und atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und Täler bot.

Die Berghütte Erjavčeva koča, die an der Passstraße liegt, war ein willkommener Anblick für müde Reisende, die die beschwerliche Reise über die Berge antraten. Mit ihrem schrägen Dach und ihrem gemütlichen Inneren bot die rustikale Holzhütte den Reisenden, die sich durch die zerklüftete Alpenlandschaft wagten, Schutz, Wärme und Verpflegung.

Erjavčeva koča postcard 1930

Erjavčeva koča Postkarte 1930

Auf der Postkarte war die Berghütte vor einer Kulisse aus hohen Gipfeln und Wolkenfetzen abgebildet, die träge über den Himmel schwebten. Um die Hütte herum sahen die Besucher farbenfrohe alpine Flora, darunter Wildblumen und Gräser, die der Szene einen Hauch von natürlicher Schönheit verliehen.

Die Postkarte sollte die zeitlose Anziehungskraft des Vršič-Passes und der Erjavčeva koča-Hütte einfangen und den Betrachter dazu einladen, sich selbst auf eine Reise durch die unberührte Wildnis der Julischen Alpen zu begeben. Es würde ein Gefühl von Abenteuer, Entdeckung und Ruhe hervorrufen und die Zuschauer in eine vergangene Ära der alpinen Erkundung und der Gastfreundschaft in den Bergen versetzen.

Zurück in die Vergangenheit am Vršič-Pass

Zurück in der Zeit

Reisen Sie mit uns zurück in die Geschichte der Erjavčeva koča-Hütte.

In der Zeit zurückgehen

Zurück in der Zeit

Im Rahmen unserer laufenden Bemühungen, die kulturelle und historische Bedeutung der Erjavčeva koča-Hütte zu dokumentieren und zu bewahren, möchten wir unsere Sammlung mit authentischen Bildern erweitern, die das Wesen und den Charme dieser ikonischen Struktur in den Julischen Alpen einfangen.

Wenn Sie Fotos oder Bilder besitzen, die die Schönheit und den Charakter der Erjavčeva koča-Hütte zeigen, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen könnten.

Ihre Beiträge würden unser Archivmaterial bereichern und uns helfen, das Bewusstsein und die Wertschätzung für dieses geliebte alpine Wahrzeichen zu fördern.

Wenn Sie dafür offen sind, würden wir außerdem gerne mit Ihnen über die Möglichkeit sprechen, das Material zu mieten oder zu kaufen, um sicherzustellen, dass es die Anerkennung und Erhaltung erhält, die es verdient.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieses Antrags haben. Wir wissen Ihre Unterstützung in dieser Angelegenheit sehr zu schätzen und danken Ihnen im Voraus für die Prüfung unseres Vorschlags.

Unterkunft in einer Berghütte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Slovenia (de) Placeholder
Slovenia (de)

Ihr nächstes Reiseziel in Slowenien?

Erjavceva mountain hut at Vrsic pass in summer

Die Erjavčeva-Hütte ist das ganze Jahr über geöffnet. Reservieren Sie Ihren Aufenthalt und verbringen Sie einige Zeit im Naturparadies des Triglav-Nationalparks (UNESCO) in der Nähe von Kranjska Gora auf dem Vršič-Pass im Herzen des Triglav-Nationalparks.

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt
Send this to a friend