Mala Mojstrovka

Mala Mojstrovka, Vršič, Kranjska Gora

Mala Mojstrovka

Mala Mojstrovka (2332M)

Aufgrund ihrer relativ hohen Ausgangshöhe gehört die Mala Mojstrovka zu den meistbesuchten Gipfeln der Julischen Alpen.

YouTube player
YouTube player
YouTube player

Über die Wanderung nach Mala Mojstrovka

Vom Gipfel, an dem sich eine Registrierungsstelle befindet (knapp unterhalb des Gipfels), bietet sich ein schöner Blick auf die benachbarten Velika Mojstrovka, Mangart, Slemenova Špica, Ponce und die Gipfel über dem Krnica-Tal, aus denen Škrlatica und Prisank herausragen.

Einer der leichter zugänglichen slowenischen Zweitausender ist nicht zu unterschätzen, vor allem wenn man ihn über den gesicherten Hanzova Pot (Hanz’s Route) über die Nordwand erreicht. Von der Passhöhe auf der anderen Seite des Passes dominiert Prisank die Aussicht, und obwohl der Abstieg über die einfachste Route vernünftig ist, erfordern die erodierten Geröllhalden und Felsen mit kleinen Steinen dennoch eine gewisse Vorsicht.

Mala Mojstrovka, Vršič, Kranjska Gora

Wanderung nach Mala Mojstrovka

Die Wanderung nach Mala Mojstrovka ist ein lohnendes Abenteuer in den slowenischen Julischen Alpen und bietet eine atemberaubende Berglandschaft, Panoramablicke und ein unvergessliches Naturerlebnis. Hier ist, was Sie von dieser Wanderung erwarten können:

Standort und Überblick: Die Mala Mojstrovka ist ein markanter Gipfel in der Nähe des Vršič-Passes in den Julischen Alpen, Slowenien. Auf einer Höhe von 2.332 Metern gelegen, bietet Mala Mojstrovka atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge, Täler und alpinen Landschaften.

Wegweiser: Die Wanderung nach Mala Mojstrovka beginnt in der Regel am Vršič-Pass, der von nahe gelegenen Städten wie Kranjska Gora aus mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist. Am Pass, der als Ausgangspunkt für die Wanderung dient, gibt es ausreichend Parkplätze.

Wegstrecke: Der Weg nach Mala Mojstrovka ist gut ausgeschildert und von relativ geringem Schwierigkeitsgrad, so dass er für Wanderer mit unterschiedlicher Erfahrung geeignet ist. Vom Ausgangspunkt am Vršič-Pass steigen die Wanderer allmählich auf einem landschaftlich reizvollen Weg auf, der sich durch Almwiesen, felsige Hänge und Geröllfelder schlängelt.

Landschaftliche Schönheit: Einer der Höhepunkte der Wanderung nach Mala Mojstrovka ist die atemberaubende Landschaft, die sich entlang des Weges entfaltet. Während des Aufstiegs haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Gipfel wie den Jalovec, den Prisojnik und den Mangart sowie auf die üppig bewachsenen Täler und Almwiesen.

Alpine Flora und Fauna: Entlang des Weges kann der Wanderer die vielfältige Flora und Fauna bewundern, die in der alpinen Umgebung gedeiht. Wildblumen, darunter Gänseblümchen, Enziane und Edelweiß, bedecken im Sommer die Berghänge, während Murmeltiere und Gämsen zwischen den Felsen gesichtet werden können.

Gipfel-Ansichten: In der Nähe des Gipfels der Mala Mojstrovka wird der Weg steiler und anspruchsvoller und erfordert einige Kletterpartien über felsiges Terrain. Die Anstrengung wird jedoch mit einer atemberaubenden Aussicht vom Gipfel belohnt, wo Sie ein 360-Grad-Panorama auf die Julischen Alpen und darüber hinaus genießen können.

Sicherheitserwägungen: Obwohl die Wanderung nach Mala Mojstrovka im Allgemeinen als sicher gilt, sollte man sich auf wechselnde Wetterbedingungen einstellen, vor allem in höheren Lagen. Wanderer sollten festes Schuhwerk tragen, ausreichend Wasser und Snacks mitnehmen und sich in mehreren Schichten kleiden, um Temperaturschwankungen auszugleichen.

Dauer und Schwierigkeitsgrad: Die Wanderung nach Mala Mojstrovka dauert in der Regel etwa 3-4 Stunden hin und zurück, je nach Tempo und Wetterbedingungen. Der Weg ist zwar einfach, aber in der Nähe des Gipfels sollte man sich auf einige steile und felsige Abschnitte einstellen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wanderung zur Mala Mojstrovka ein unvergessliches Abenteuer ist, das eine atemberaubende alpine Landschaft, Panoramablicke und ein Gefühl der Vollendung bietet, wenn man den Gipfel erreicht. Mit seinem leicht zugänglichen Ausgangspunkt, den atemberaubenden Aussichten und dem alpinen Charme ist Mala Mojstrovka ein Muss für Outdoor-Fans, die die Julischen Alpen erkunden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftungsausschluss: Die Erjavčeva koča(Erjavčeva-Hütte) und die Umgebung bieten zwar eine atemberaubende Landschaft und aufregende Outdoor-Möglichkeiten, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass die winterliche Bergwelt unberechenbar und potenziell gefährlich sein kann. Besucher sollten Vorsicht walten lassen, sich mit geeigneter Ausrüstung ausstatten und sich über Wetterbedingungen und Lawinengefahr informieren. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind nur als allgemeine Orientierungshilfe und Anregung gedacht. Erjavčeva koča übernimmt keine Verantwortung für die Sicherheit von Personen, die das Gebiet auf der Grundlage der gegebenen Empfehlungen erkunden. Die Besucher sollten nach bestem Wissen und Gewissen handeln und selbst die Verantwortung für ihre Sicherheit übernehmen, wenn sie Winteraktivitäten in den Julischen Alpen genießen.

Unterkunft in einer Berghütte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Slovenia (de) Placeholder
Slovenia (de)

Ihr nächstes Reiseziel in Slowenien?

Erjavceva mountain hut at Vrsic pass in summer

Die Erjavčeva-Hütte ist das ganze Jahr über geöffnet. Reservieren Sie Ihren Aufenthalt und verbringen Sie einige Zeit im Naturparadies des Triglav-Nationalparks (UNESCO) in der Nähe von Kranjska Gora auf dem Vršič-Pass im Herzen des Triglav-Nationalparks.

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt
Send this to a friend