Predil-See

Predil-See

Predil-See

Predil See (Lago del Predil)

Der See befindet sich auf einer Höhe von 969 Metern in einem Hochtal der Julischen Alpen nördlich von Sella Nevea. Mit einer Fläche von etwa 1 km2 ist es der zweitgrößte natürliche See der Region Friuli-Venezia Giulia nach Lago di Cavazzo. Im Osten führt die Straße zum Predil Pass an die slowenische Grenze.

Aufgrund seiner malerischen Lage am Fuße des Kanin Massivs ist der See ein beliebtes Touristen Ziel für Wandererund Tagesausflügler.

Predil See (Lago del Predil)

Der Predil-See, auf Italienisch Lago del Predil genannt, ist ein wunderschöner Alpensee im nordöstlichen Teil Italiens, nahe der Grenze zu Slowenien und Österreich. Hier finden Sie einige wichtige Merkmale und Informationen über den Predil-See:

Standort: Predil liegt in den Julischen Alpen, in der Region Friaul-Julisch Venetien in Italien. Sie liegt etwa 969 Meter über dem Meeresspiegel, umgeben von hohen Gipfeln und einer üppigen Alpenlandschaft.

Landschaftliche Schönheit: Das unberührte Wasser des Sees ist bekannt für seine smaragdgrüne Farbe, in der sich die umliegenden Berge und Wälder widerspiegeln. Die malerische Landschaft rund um den Predil-See macht ihn zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber, Fotografen und Outdoor-Fans.

Freizeitsportliche Aktivitäten: Die Besucher von Predil können das ganze Jahr über verschiedene Freizeitaktivitäten genießen. Im Sommer bietet der See Möglichkeiten zum Schwimmen, Angeln und Picknicken an seinen Ufern. Wanderwege schlängeln sich durch die Berge und bieten atemberaubende Ausblicke auf den See und die nahe gelegenen Gipfel.

Historische Bedeutung: Der Predil-See hat eine historische Bedeutung, die bis ins Altertum zurückreicht. Das Gebiet ist seit Jahrhunderten bewohnt, und es sind noch Überreste vergangener Zivilisationen vorhanden. Darüber hinaus hat der nahe gelegene Predil-Pass im Laufe der Geschichte eine strategische Rolle als wichtige Handelsroute zwischen Italien und Mitteleuropa gespielt.

Zugang: Der Ort ist mit dem Auto leicht zu erreichen, da eine Straße von der nahe gelegenen Stadt Tarvisio direkt zu den Ufern führt. Der See ist auch ein beliebter Zwischenstopp für Reisende, die die landschaftlich reizvollen Alpenrouten der Region erkunden, einschließlich derjenigen, die Italien, Slowenien und Österreich verbinden.

Attraktionen in der Umgebung: In der Umgebung des Predil-Sees befinden sich zahlreiche weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. In der Nähe können Besucher das Mangart-Plateau, die Fusine-Seen und die charmanten Alpendörfer erkunden, die die Landschaft prägen.

Aktivitäten im Winter: In den Wintermonaten verwandeln sich der Predil-See und die umliegenden Berge in einen Tummelplatz für Wintersportler. Die Region bietet Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern und Skilanglauf und zieht Besucher aus nah und fern an.

Insgesamt ist Predil mit seiner atemberaubenden Naturschönheit und seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten ein Muss für jeden, der die bezaubernden Landschaften der italienischen Alpen erkunden möchte.

YouTube player

Geschichte

Seit Jahrhunderten bildete die südliche Grenze des Herzogtums Kärnten mit dem venezianischen Domini di Terraferma verlief entlang der nahe gelegenen Bergkämme des Predilpasses und des Sella Nevea. Nach dem Verlust des venezianischen Territoriums an das Königreich Italien im Jahr 1866 ließ die österreichisch-ungarische Armee von 1885 bis 1887 eine Festung am Seeufer errichten, um die Straße nach Tarvisio zu schützen.

Im Ersten Weltkrieg wurde die Festung während der Kämpfe des Isonzo-Front auf der italienischen Seite schwer beschädigt.. Am Ufer des Predil-Sees sind einige Ruinen erhalten und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Lago di Predil

Predil See (Lago del Predil)

Unterkunft in einer Berghütte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Ausflüge und Wanderungen auf der Karte

Slovenia (de) Placeholder
Slovenia (de)

Ihr nächstes Reiseziel in Slowenien?

Erjavceva mountain hut at Vrsic pass in summer

Die Erjavčeva-Hütte ist das ganze Jahr über geöffnet. Reservieren Sie Ihren Aufenthalt und verbringen Sie einige Zeit im Naturparadies des Triglav-Nationalparks (UNESCO) in der Nähe von Kranjska Gora auf dem Vršič-Pass im Herzen des Triglav-Nationalparks.

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt
Send this to a friend